essen, offenes Labor
Markus Binner und Jan-Peter Voss


Schmecksalon
Für alles wo Essen in Frage steht

 

Der Schmecksalon ist ein Klub für alle, die sich konzeptionell und experimentell für Essen interessieren. Einstieg ins Gespräch, ins Kosten, ins Probieren ist jeweils ein Vortrag, eine Präsentation, eine Verköstigung oder eine Kochaktion – mal stärker thematisch, mal erzählerischer, wunderlich, fürchterlich, dokumentarisch, köstlisch. Reihum stellen wir was vor, kochen zusammen, essen und reden drüber.

1| April, 2017 Bitter – der gefährdete Geschmack des Widerständigen - Markus Binner
2| Mai, 2017 Geschmackszeichen – auf der Suche nach gustatorischen Sprachen - Jan-Peter Voß
3| Juni, 2017 Der Foodie – Skizze eines neuen Sozialtypus, Marian Rudhart
4| Juli, 2017 Béchamel - verschmähte Königin
5| September, 2017 Singvögelessen – Hören, Schmecken, Abwehr - Eva Sturm
6| Oktober, 2017 … zum Fressen gern
7| November, 2017 Kochen als Übung und Experiment - Michael Guggenheim
8| Dezember, 2017 K3-Weihnachtsgeflügelfüßeessen - Jan-Peter Voß
9| Februar, 2018 Heilkonzepte des Essens - Seraphina Lenz
10| März, 2018 Pikantes Lesen - Kathrin Wildner
11| April, 2018 Sondennahrung - Markus Binner

12| Mai, 2018 Frische Kräuter - Jutta Loch
13| Juni, 2018 Das Ei steht auf der falschen Seite, Essen und Rituale - Katja Niggemeyer
14| Juli, 2018 Essen als Geheimnis - Jacob Watson
15| September, 2018 Schneiden - Eva Sturm

16| Oktober, 2018 Shibui - Markus Binner
17| November, 2018 Nicht als Food Waste erkannt - Nina Langen

18| Dezember, 2018 Geschmack und Erinnerung - Margarita Ruby
19| Januar, 2019 Kochen für den Sound - Dorothea Mader
20| Februar, 2019 Brot - Hanna Binner
21| März, 2019 Rezeptelesen und Schreiben - Kathrin Wildner
22| April, 2019 Heiteres Begriffekochen (Sprachinkubator) - Jan-Peter Voß

Geplant sind weitere Veranstaltungen, außerdem alle möglichen Themen, auf die der Salon sich einigt und zu denen jemand was machen mag.

Der Schmecksalon ist Teil oder Vorspiel von „Essen, offenes Labor

Anmeldung an post(at)essen-labor.de